Hansjörg Rechsteiner

hansjoergHansjörg Rechsteiner ist in Romanshorn am Bodensee geboren und aufgewachsen. Als Jugendlicher besuchte er den Klarinetten- und Saxofonunterricht und widmete sich anschliessend mehrere Jahre dem Gitarrenspiel. Er absolvierte Berufslehren als Herrenkonfektionsverkäufer, Maschinenmonteur und Maurer und arbeitete anschliessend im Baugewerbe.

Ab 1992 beschäftigte er sich zunehmend mit der Panflöte und besuchte den Unterricht bei Kurt Schiess, Urban Frey und Ulrich Herkenhoff. Das Musikstudium absolvierte er berufsbegleitend beim Schweizerischen Musikpädagogischen Verband SMPV/SAMP und schloss dieses 2005 mit dem Lehrdiplom ab. Hauptfachlehrer waren Simion Stanciu Syrinx und Nicole Andris, an deren Akademie er auch das Zertifikat der Akademie Syrinx erlangte.

Weiterbildungskurse im Panflötenbau bei Urban Frey und Ulrich Herkenhoff, sowie in Stilistik bei Urs Haenggli (Blockflöte, Werkstatt für Alte Musik, Zürich) und einen Meisterkurs bei Gheorghe Zamfir ergänzen sein musikalisches Wirken.

Hansjörg Rechsteiner unterrichtet an der Musik & Kulturschule Hinterthurgau, der Musikschule Oberuzwil / Jonschwil und im Zentrum für Musik und Tanz in Weinfelden. Er ist Gründungsmitglied des Vereins Panflöten Podium Schweiz und veröffentlichte Kompositionen und Bearbeitungen für Panflöte. Neben seiner regen Auftritts- und Konzerttätigkeit bietet er Beratung und Verkauf rund um die Panflöte an. Nähere Angaben unter www.hjrechsteiner.ch